Alexander Pazdyka belegt bei der LRL Platz 3

Vom 21.-22.2. fand in Osterburg die LRL der Damen und Herren statt. Vom MSV nahm nur Alexander Pazdyka teil, er wurde von Jan Klepzig beide Tage betreut.

Am ersten Tag ging Alex in 6 Einzel als Sieger vom Tisch. Gestartet wurde mit einen klaren 4:0 gegen J.Köhler und 4:1 gegen M.Hoffmann. Das 3.Spiel gegen P.Stumm wurde dann zur Nervenschlacht, hier lag Alex mit 8:10 im 7.Satz zurück und gewann noch 12:10. Es folgte ein klares 4:0 gegen Schulte und ein sehr starkes 4:1 gegen den Turnierfavoriten Gözübüjük. Im letzten Einzel am Samstag kam es zu einen weitern Krimi. Gegen Tschensee lag Alex im 7.Satz bereits mit 7:10 zurück und gewann doch noch 12:10.

Am Sonntag traf er auf die 5 Biederitz im Teilnehmerfeld und konnte dabei souverän mit 4 Siegen starten. 4:1 gegen Weber, 4:1 gegen Sprengel, 4:0 gegen Huszti und 4:0 gegen Baranauskas.
Vor der letzten Runde war Alex ohne Spielverlust an der Tabellenspitze und traf auf Heden.
Doch leider muss er sich im letzten Spiel 2:4 geschlagen geben und wurde am Ende 3, da Gözübüjük und Heyden das bessere Satzverhältnis hatten. Durch den 3.Platz hat er sich die Qualifikation für die LEM gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.