Aufstieg knapp verpasst

Am 15.11.19 nahm das Volleyballteam vom MSV Hettstedt am 93. Städteturnier in Quedlinburg teil. Nach dem Aufstieg von Liga 6 in Liga 5 im Frühjahr diesen Jahres, war das erste Ziel der Klassenerhalt. Dieses Ziel war aber schon vor dem Anpfiff erreicht, da das Team „Lucky Loser Rieder“ nicht antreten konnte. So gab es nur noch 2 Spiele für den MSV um den möglichen Aufstieg.

Leider verlor der MSV sehr knapp das erste Spiel gegen die Königsteiner Westerhausen mit 0:2 (22:25, 26:28). Da zweite Spiel konnte gegen den TSV Gutsmuths V mit 2:0 (25:17, 25:19) souverän gewonnen werden. Da die Königsteiner gegen die Gutsmuths unentschieden spielten, steigen sie in Liga 4 auf.

Der MSV wird nächstes Jahr wieder in Liga 5 antreten und versuchen den Aufstieg dieses Mal zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.