Die Fünfte verliert knapp gegen Ahlsdorf III.


Am Dienstag spielten die beiden Mannschaften fast mit Bestbesetzung. Arbeitsbedingt fehlte bei uns Mirko, bei Ahlsdorf war die Nummer 4 verhindert.

Das Doppel 1 konnte Tobias und Steffen Klepzig gegen Steffen Thurm und Thomas Stepan klar für sich entscheiden, das Doppel 2 wurde mit Olli und Florian gegen Marcel Ehm und Hagen Robel leider im Fünften Satz verloren. Die weiteren Spiele waren ebenfalls ausgeglichen. Nach Siegen von Tobias gegen Stepan und Steffen gegen Thurm und Niederlegen von Oliver gegen Robel und Florian gegen Ehm stand es 3:3.

In der zweiten Einzelrunde kam erwartungsgemäß Tobias zum Sieg, alle anderen zogen den Kürzeren, Steffen leider knapp im Fünften. Somit lagen wir 4:6 hinten. Wieder kamen wir durch Tobias und Olli auf ein 6:6 ran, doch dann gewannen die Ahldorfer mit Stephan und dem im Einzel ungeschlagenen Robel die letzten beiden Spiele zum 6:8 Spielstand gegen uns.

Das Rückspiel in eigener Halle werden wir dann gewinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.