Erstes Spiel der Rückrunde in der Kreisoberliga

Nach der Winterpause und besinnlichen Feiertagen, startete unsere 4. Mannschaft in voller Besetzung am Dienstag, den 14.01.2020 nach Dankerode zum ersten Spiel der Rückrunde.
In der Hinrunde musste sich die Mannschaft mit einem 6:8 geschlagen geben.

Das erste Doppel bestritten Lucas Weihrauch/Christoph Scharfe gegen Blume/Rennecke mit einem sauberen 3:0.
Das Doppel von Tobias Sonntag/Andreas Roß musste eine Niederlage mit 1:3 gegen Krug/Tausch einstecken. Zu viele Fehler konnten noch während des Spiels nicht ausgebessert werden.

Damit ging es in die Einzelrunden. Das Auftaktspiel gab Tobias Sonntag gegen Blume. Nach einem klaren ersten Satz konnte Blume den zweiten Satz mit 12:14 und den dritten Satz mit 10:12 gewinnen. Nach einem weiteren knappen 9:11, ging das erste Einzel an Dankerode.
Lucas Weihrauch konnte anschließend nur mit äußerst knappen Sätzen von 13:11, 12:10 und 11:9 mit einem 3:0 gewinnen.
Andreas Roß verlor mit 0:3 gegen Tausch und Christoph Scharfe holte den dritten Punkt für den MSV mit 3:1 gegen Rennecke.

Unentschieden mit 3:3 ging es in die zweite Einzelrunde.
Lucas Weihrauch gewann auch sein zweites Einzel mit 3:1 gegen Blume genauso wie Christoph Scharfe mit 3:0 gegen Tausch.
Andreas Roß konnte sich ebenfalls im fünften Satz gegen Rennecke behaupten und mit 3:2 gewinnen.
Lediglich Tobias Sonntag musste sich in der zweiten Einzelrunde gegen Krug mit 1:3 geschlagen geben.

Mit 6:4 und guten Aussichten auf Erfolg startete die letzte Einzelrunde mit einem knappen 3:2 für Lucas Weihrauch gegen Tausch. Nach einer 2:1 Führung konnte Tausch mit 9:11 aufholen. Im entscheidenden Satz legte Lucas noch einmal nach und gewann mit 11:6.

Nachdem Christoph Scharfe nach 3:11 und 9:11 zurück lag, war die Hoffnung auf ein 8:4 Sieg gegen Dankerode fast erloschen. Jedoch konnte Christoph nach einigen aufbauenden Worten in den letzten Sätzen klar in Führung gehen und mit 11:6, 11:4 und 11:7 noch 3:2 gewinnen.

Somit stand der Ausgang des Spiels mit 8:4 fest.
Lucas Weihrauch und Christoph Scharfe konnten besonders hervorstechen ohne verlorenes Spiel. Eine starke Leistung zum Anfang der Rückrunde.
Diese Motivation wird in das nächste Spiel am 07.02. gegen SV Alemania Riestedt 4 mitgenommen.